Page 9 - NuKlar Nr. 58 - Ausgabe Sommer 2020
P. 9

Titelthema












        „Wir sind das Klima“


        Der Klimawandel ist die zentrale globale   Wohnhäusern.
        Herausforderung unserer Zeit. Was können   Siebzig  Prozent der  weltweit hergestell-
        wir tun? Jonathan Safran Foer widmet sich   ten  Antibiotika  werden  Nutztieren  verab-
        in  seinem  Sachbuch  „Wir sind  das  Klima“   reicht. Ihre Wirksamkeit bei der Behandlung
        diesem  komplexen  Thema  mit  wachem   menschlicher Krankheiten  wird dadurch
        Blick und großem  Verständnis  für die   verringert.
        menschliche  Bequemlichkeit und Unlust,   Sechzig  Prozent aller Säugetiere auf der
        liebgewonnene Gewohnheiten aufzugeben.   Welt  werden  nur gezüchtet, um sie  auf-
        Die katastrophalen Auswirkungen der welt-  zuessen. Auf jeden  Menschen  kommen  ca.
        weiten Massentierhaltung  auf  das Klima   30  Nutztiere.  Beim  Verdauen  produzieren
        sind  vielfach  belegt, und  dennoch  haben   Rinder,  Ziegen  und Schafe eine  beträcht-
        wir  Angst  vor den  Konsequenzen  dieser   liche  Menge  Methan,  womit Nutzvieh  die
        Erkenntnis.   Dabei  kann  jeder etwas  tun.   größte Methanquelle  überhaupt und der
        Es muss nicht radikal sein, wir müssen nur   größte  Verursacher des  Stickstoffaussto-
        beginnen.  Die  Welt  zu  retten  fängt  beim   ßes ist.
        Frühstück an:                       Stickstoffe werden von Vieh-Urin, Kot und
                                            dem Anbau von Futterpflanzen verwende-
        • CO  2 Emissionen in Kilogramm pro   ten Dünger abgegeben.
        Portion Lebensmittel:                         Viehhaltung  ist der Haupt-
        Rindfleisch: 3,0                                                                                                                            grund für Entwaldung.
        Käse: 1,11                                                                                                                            Laut  UN-Klimarahmenkon-
        Schweinefleisch: 0,78                                                                                                                         vention stünden die Rinder der
        Geflügel: 0,57                                                                                                                               Welt in Sachen Treibhausgas-
        Eier: 0,40                                                                                                                                               ausstoß an dritter Stelle hinter
        Milch: 0,33                                                                                                                                    China und den USA.
        Reis: 0,7                                                                                                                                    Der  aktuelle  Klimawan-
        Hülsenfrüchte: 0,5                                                                                                                   del ist der erste, der nicht
        Karotte: 0,3                                                                                                                                       durch ein  Naturereignis  ver-
        Kartoffeln: 0,01                              ursacht  wird,  sondern  von
                                            einem  Lebewesen.  Klimawandel ist keine
        Keine  tierischen  Produkte  zum  Frühstück   Krankheit wie Diabetes, mit der man leben
        und zum Mittagessen zu konsumieren, spart   kann;  er gleicht eher einem  Tumor, den
        jährlich 1,3 Tonnen CO 2. Der globale Durch-  man entfernen muss, bevor er Metastasen
        schnitt liegt bei 4,6 Tonnen CO 2. Menschen   bildet.  Ab  einem  gewissen  Punkt  erzeugt
        nutzen 59 % des auf der Erde verfügbaren   die Erwärmung  Rückkopplungseffekte, die
        Landes zum Anbau von Tierfutter.    den Klimawandel unaufhaltsam machen.
        Ein Drittel des von Menschen verbrauchten
        Süßwassers wird zur Tierzucht verwendet,      Für uns zusammengefasst von
        nur ein  Dreißigstel in  Wohnungen  und                  Gabi Kretschmer



                                  Christliches Stadtmagazin Görlitz       9 NuKlar
   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14